Über getötete Kinder in Deutschland

Auch wenn sich in der letzte Woche die Meldungen über getötete Kinder und tötende Mütter gehäuft haben:

Die FAZ titelt: Weniger Kindstötungen in Deutschland

und weist u.A.  in ihrem Artikel darauf hin, dass blinder allein Aktionismus nicht hilft:

In diesen Fällen könnte eine „Kultur des Hinsehens“, wie sie Bundeskanzlerin Angela Merkel nach den Fällen von Plauen und Darry jetzt forderte, dem einen oder anderen Kind das Leben retten, und hier kann man auch fragen, ob es nicht sinnvoll wäre, die empfohlenen regelmäßigen Untersuchungen der Kinder gesetzlich vorzuschreiben. Dass damit aber eine Tat wie die in Darry verhindert werden kann, bleibt wohl ein frommer Wunsch.

Hilfreich wäre aber sicherlich, wenn Frauen als Täterinnen weder von der Justiz noch von der Politik derartig ausgeblendet würden, wie es bisher üblich ist.

Speak Your Mind