– Passant vereitelt Gewaltverbrechen

Rieden – Durch sein mutiges Eingreifen hat ein Passant möglicherweise die Tötung einer 74-jährigen Frau verhindert. Wie die Polizei mitteilte, vernahm der Mann am Mittwochabend Hilfeschreie, als er an einem Haus in Rieden (Landkreis Amberg-Sulzbach) vorbeilief. Er rief die Polizei und betrat dann das Anwesen. Dort sah er, wie die 40-jährige Bewohnerin gerade ihre auf dem Boden liegende 74-jährige Mutter würgte.

– Passant vereitelt Gewaltverbrechen – Service – sueddeutsche.de

Speak Your Mind