«Es ist an der Zeit, sich von der alten Vorstellung zu lösen, dass nur die Männer Schläger und die Frauen die Opfer sind»

so der Tenor in 20MINUTEN, einer Schweizer Zeitung:

Zitat:

Die Anklage berichtet, wie die Redaktorin zunächst eine brennende Zigarette auf dem linken Oberarm und auf dem Rücken ihres Gegners ausdrückte. Dann versetzte sie ihm mehrer Handkantenschläge ins Gesicht. Als er sich mit blutender Nase auf das Bett legte, schlug sie ihm noch auf den Kehlkopf. So stark, dass er während mehreren Tagen kaum mehr sprechen und essen konnte.

Hier gehts zum Artikel in Gänze.

Speak Your Mind